Aktuelles

Hier ist Platz für Interessantes außerhalb unseres Lienzer Kulturprogramms.

Wenn Sie eine interessante Ausstellung gesehen haben, als Osttiroler Künstler selbst ausstellen oder konzertieren, wenn Sie einen interessanten Link weitergeben wollen: Schreiben Sie uns, wir brauchen sie immer, die "News" für diese Seite....


 

Südtiroler Literaturwettbewerb 2019

Der Südtiroler Literaturwettbewerb 2019 - ehemalige Bozner Autorentage - richtet sich an junge LiteratInnen (bis 40), die in Süd-, Nord- und Osttirol leben.

Gesucht werden noch dringend Einsendungen aus Osttirol!

LITERATURWETTBEWERB 2019

Dramatik & Prosa

Initiative der Vereinigten Bühnen Bozen und des Südtiroler Künstlerbunds

In Zusammenarbeit mit dem Tiroler Dramatikerfestival und Literaturhaus am Inn

Teilnahmeberechtigt sind alle in Süd-, Nord- und Osttirol lebenden Autor*innen im Alter von 17 bis 40 Jahren (Dramatik)und von 17 bis 30 Jahren (Prosa).

Es können Texte prämiert werden, die noch nicht abgeschlossen, aber von ihrer formalen wie inhaltlichen Intensität kraftvoll, originell und gewagt sind.

Bitte einen tabellarischen Lebenslauf beilegen.

Die beiden Preise in Höhe von jeweils 1.000 Euro werden gestiftet von der Stiftung Südtiroler Sparkasse. An die Preise ist ein kostenloses Schreibcoaching von einem Jahr gekoppelt.

Die Prämierung findet im April 2019 statt.

Der Siegertext in der Sparte Dramatik wird beim Tiroler Dramatikerfestival 2020 uraufgeführt.

Einsendeschluss - 20. Januar 2019

Infos finden Sie hier

 

HD-Filmportrait über Michael Hedwig

Portrait des Künstlers Michael Hedwig von Art Movement nun auch in HD!

Aus der Filmbeschreibung: "Hedwig beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Malerei, Zeichnung, Radierung und Lithographie. Er unterrichtet an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Zu sehen sind Arbeiten von Hedwig in der Werkstatt sowie Ausstellungen in Lienz und Stockerau. Weiters lässt die Sendung WegbegleiterInnen des Künstlers zu Wort kommen. Spektakulär ist Hedwigs dreiteiliges Kunstwerk "Bewegungen der Seele" in der U3-Station Stubentor. Mittels Liftfahrt erleben die RezipientInnen zunächst ein 9m hohes Vertikalkunstwerk. Dieses setzt sich, rechterhand der Brücke, in Richtung der Station als 10 Meter langer Fries fort und findet auf der gegenüberliegenden Seite ein 5 Meter langes Gegenstück."

Der Beitrag ist nun auch in HD online zu sehen unter https://www.okto.tv/de/oktothek/episode/8508