Veranstaltungen



Manu Delago: Recycling Tour 2021

Ein Statement für den Klimaschutz: Der Grammy-nominierte Hangspieler, Perkussionist und Komponist Manu Delago kommt am 29. Mai 2021 im Rahmen seiner ReCyclingTour nach Lienz.

Der Musiker stammt aus Tirol, lebt in London und hat bereits über 50 Länder bereist - mit seiner eigenen Band, aber auch mit internationalen Musikern und Ensembles wie Björk, Anoushka Shankar, Ólafur Arnalds oder als Solist mit dem London Symphony Orchestra.

Auf seiner ReCycling Tour bewegen sich er uns sein Ensemble nur mit Fahrrädern fort, allein in Österreich werden 1600 Kilometer abgespult.

In Lienz wird das multi-instrumentale Ensemble am 29. Mai ab 20 Uhr im Stadtsaal Lienz für sphärische Klangschönheiten sorgen.

Karten können in der Liebburg im Bürgerservice und unter 04852/600-519 vorreserviert werden.

Das Sitzplatzangebot ist beschränkt. Die Ausgabe der reservierten Karten erfolgt an der Abendkasse. Reservierungen sind verbindlich.

Es ist uns ein großes Anliegen, für maximale Sicherheit, aber auch für Wohlbefinden unserer Gäste zu sorgen. Alle Veranstaltungen finden unter strengen Schutz- und Hygienemaßnahmen statt, um bestmöglich zur Eindämmung der Pandemie beizutragen. Wir bitten um das Einhalten aller aktueller Maßnahmen sowie um gegenseitige Rücksicht und Achtsamkeit!

Zutritt haben nur Besucher, die sich als getestet, geimpft oder genesen ausweisen können. FFP2-Masken sind durchgängig ebenso Pflicht wie das Abstandhalten. Danke für Ihr Verständnis!

 

Nur noch wenige Restkarten ab 19 Uhr an der Abendkasse!
Samstag, den 29.Mai 2021 um 20:00 Uhr
Samstag, den 29.Mai 2021 um 21:30 Uhr
Stadtkultur Lienz
Stadtsaal Lienz
frei
€ 25 pro Person

Der Ausnahme-Musiker Manu Delago unternimmt eine Konzerttournee, die "ReCycling Tour", bei der er auf einen umweltfreundlichen Akzent setzt: Einen Monat lang touren Manu Delago und Kollegen mit Fahrrädern und Anhängern samt Equipment für die Live-Performances großteils quer durch Österreich.

Ein Kernpunkt dieses Unterfangens ist, die gesamte Strecke von allen Mitreisenden umweltschonend zu bewältigen. Das benötigte Equipment für die Live-Performance wird mit Fahrrädern samt Anhängern transportiert. So soll auf der gesamten Strecke möglichst wenig Abfall und CO2 produziert werden und dabei sogar noch Strom gewonnen werden. Sofern das Wetter mitspielt, wird das Elektronik- und Licht-Equipment der Band mit Solarstrom bzw. dadurch geladene Akkus betrieben. Zusätzlich können Kleingeräte wie Mobiltelefone direkt durch Pedal-Power am Fahrrad aufgeladen werden.

Das Publikum wird gebeten, klimaschonend zu den Konzerten an- und abzureisen und auf Autos zu verzichten. Wenn die Strecke nicht zu Fuß oder mit dem Fahrrad möglich ist, sollten nach Möglichkeit öffentliche Verkehrsmittel in Betracht gezogen werden.

Infos unter:

https://recyclingtour2021.com/#tour