Bleiben Sie informiert

Aktueller Newsletter

„Man kann gar nicht oft genug im Leben das Gefühl des Anfangs in sich aufwecken…“ (Rainer Maria Rilke)

Liebe Kulturfreunde,

das Jahr 2023 hat erst vor wenigen Tagen begonnen und ist noch ganz jung. Wohl jeder hat Wünsche, Pläne und Erwartungen. Mit dem einen oder anderem guten Vorsatz trafen sich viele von uns am 7. Jänner im Stadtsaal beim Neujahrskonzert der BigBand Jazzwecan, die mit viel Schwung für eine wunderbare Gelegenheit sorgte, Energie und Optimismus für ein gutes Jahr 2023 zu tanken. Ein sehr stimmiger und heiterer Abend war das!

Wie geht es weiter mit dem Programm der Stadtkultur?

Bereits an diesem Sonntag, den 15. Jänner, kommt der Musiker und Komponist Manu Delago nach Lienz, um im Saal des Gymnasiums sein erstes audiovisuelles Soloprogramm zu präsentieren. Nach mehreren internationalen Tourneen mit Björk, Olafur Arnalds, dem Cinematic Orchestra und Anoushka Shankar und seinem mehrfach preisgekrönten Musik- und Bergfilm 'Parasol Peak' verwandelt sich der bereits für einen Grammy nominierte Künstler in ein One-Man-Orchestra. Seit vielen Jahren pendelt Delago zwischen dem urbanen London und den Tiroler Alpen. Mit seinem Projekt 'Environ Me' will er mehr Bewusstsein für die unmittelbare Umgebung schaffen. Dabei verschmelzen seine akustischen Percussion-Instrumente mit elektronischen Beats und Klängen aus der Umwelt. Der mit Spannung erwartete Abend beginnt bereits um 19 Uhr. Karten gibt es bis Freitag um 11 Uhr im Bürgerservicebüro in der Liebburg, Restkarten an der Abendkasse.

Für unser jüngstes Publikum gibt es auch heuer wieder ein abwechslungsreiches Programm. Den Anfang macht das Theater des Kindes Linz mit „Valerie und die Gute-Nacht-Schaukel“ am Donnerstag, 26. Jänner, um 15 Uhr im Kolpingsaal. Die bekannte Geschichte nach dem Buch von Mira Lobe wurde bearbeitet und um einige Lieder ergänzt. Die Besucher des Gastspieles erwartet ein musikalischer Bilderbogen mit viel Poesie und herzlichem Witz. Ein besonderes Erlebnis für Kinder ab 4 Jahren! Karten gibt es nur nach Reservierung unter Tel. 04852 600 519.

„classic à trois“ heißt es am Freitag, 3. Februar, wenn Florian Weiler (Klavier), Robert Rasch (Violoncello) und Markus Fellner (Klarinette) in der Spitalskirche beliebte Kompositionen u.a. von Beethoven, Mendelssohn und Fauré gekonnt interpretieren. Alle drei Musiker sind in der Förderung des musikalischen Nachwuchses an der Lienzer Musikschule tätig und dem heimischen Konzertpublikum aus verschiedenen Formationen bekannt. Besucher der Veranstaltung können sich auf qualitätvolle und mitreißende Ensemblemusik freuen. Der Abend beginnt bereits um 19 Uhr!

Die besten Geschichten schreibt das Leben, sagt man. Das gilt insbesondere für das Leben von Marco Pogo – Arzt, Rockstar, Politiker, Bierbrauer, Buchautor und seit Kurzem auch Kabarettist. Von der niederösterreichischen Provinz über Wien-Simmering bis nach Kuala Lumpur hat der Frontmann einer Punkband ein Potpourri an unglaublichen Abenteuern und Begebenheiten gesammelt. Von Bonmots aus seinem Tour-Alltag über Erfahrungen aus seiner Arbeit als Arzt bis hin zu denkwürdigen Begegnungen mit den Granden der österreichischen Politik reichen die humorvollen Auszüge, die Marco Pogo in seinem Kabarettprogramm „Gschichtldrucker“ im Stadtsaal präsentieren wird. Wann? Am 9. Februar um 20 Uhr. Karten gibt es zum Vorverkaufspreis von 20 Euro, wenn sie nach Reservierung bis spätestens 9.02.2023, 12 Uhr, im Bürgerservicebüro/Liebburg, abgeholt werden. 

Bleibt mir nur noch, Ihnen das Allerbeste für 2023 zu wünschen!

Claudia Funder                                                                                                                                                      Lienz, 11.01.2023

  • Sonnenstadt Lienz
  • Museum Schloss Bruck
© Stadtkultur Lienz