Kultur, Genuss und Entspannung

Schloss Bruck

museum_schloss_bruck_lienz_3000x2000_c_martin_lugger

ÖFFNUNGSZEITEN & KONTAKT

04. Juni - 26. Oktober 2022

Nähere Infos unter:

Tel.: 04852/62580
museum@stadt-lienz.at
www.museum-schlossbruck.at


Seit dem 13. Jh. thront die Residenzburg der Görzer Grafen über Lienz. Von hier aus regierten sie ihre Länder von der Adria bis in die Alpen. In ihrem ehemaligen Wohnsitz befindet sich nun das Museum der Stadt Lienz samt der Sammlung von Meisterwerken Albin Egger-Lienz‘, des Wegbereiters der Österreichischen Moderne.

Die Kapelle mit den einzigartigen und noch original erhaltenen spätgotischen Fresken sowie der Rittersaal mit romanischer Balkendecke erstrahlen in neuem Glanz und laden ein, ins Mittelalter einzutauchen. Umgeben von einem romantischen Naturpark und mit dem sonnendurchfluteten Schlosscafe ist das beeindruckende Bauwerk nicht nur das kulturelle Zentrum Osttirols, sondern auch ein beliebtes Ausflugsziel für Erholungssuchende.

MUSEUM UND MEHR

Nicht nur Sonderausstellungen aus Kunst, Geschichte und Kultur und Egger-Lienz locken in die mittelalterlichen Mauern. Auf der sonnendurchfluteten Terrasse des Schlosscafes lässt es sich unvergleichlich schön brunchen. In der Kapelle fließen nicht selten Tränen der Rührung, wenn sich Brautpaare in der romantischen Atmosphäre der Burg das Ja-Wort geben. Und das wunderbare Ambiente des Schlosshofes und umgebenden Naturparks macht die mittelalterliche Burg zu mehr als nur einer Kulisse, wenn im Rahmen des Kultursommers Konzerte der Stadtkultur den Abend mit Energie erfüllen.

SAMMLUNG ALBIN-EGGER-LIENZ

Herz des Museums Schloss Bruck ist die Egger-Lienz-Galerie, die größte öffentliche Sammlung des österreichischen Expressionisten Albin Egger-Lienz. Zentrale Werke seines Schaffens skizzieren den künstlerischen Aufbruch in die Moderne, Vergleiche mit Zeitgenossen zeigen Parallelitäten und Reibungspunkte in der Kunst des 20. Jahrhunderts. In sich stets wandelnden Werkschauen wird dabei Zeit, Kunst und Mensch gleichermaßen betrachtet.

Schloss Bruck

Ausstellungen

in_gefahr_c_museum_schloss_bruck

DER LEHRER. HUGO ENGL UND EGGER-LIENZ

Museum Schloss Bruck, Sammlung Egger-Lienz
04. Juni - 26. Oktober 2022

Zum 170. Geburtstag rückt die Sammlung Egger-Lienz den ersten Lehrer des jungen Albin in den Modulräumen ins rechte Licht. Selten gezeigte Werke Hugo Engls aus dem Eigentum der Stadt, gepaart mit familiären Leihgaben, würdigen den Mentor Eggers vor dessen Weg an die Akademie in München.

Mit seinen Genre- und Jagdbildern, v. a. aber mit seinen Landschaftsdarstellungen, erwies sich Engl als ungewöhnlich „moderner“ Nachfolger Defreggers – und wurde auch von Egger-Lienz Zeit seines Lebens geschätzt. Noch 1925, ein Jahr vor dem Tod der beiden Osttiroler Maler, fertigte der Schüler quasi als Hommage noch eine Kopie eines Werkes Engls an, ungeachtet der mittlerweile großen künstlerischen Entfernung in seinen eigenen Arbeiten.

  • Sonnenstadt Lienz
  • Museum Schloss Bruck
© Stadtkultur Lienz