Veranstaltungen



Kammerchor vokalissimo Lienz - Via crucis

„Via crucis“, also „Kreuzweg“, ist der Titel des Konzertes, mit dem der Kammerchor vokalissimo Lienz am Palmsamstag auf die Osterzeit einstimmt. Solisten sind Florian Mattersberger (Bass) und Lukas Außerdorfer (Orgel). Leitung: Richard Engeler

Karten verfügbar
Samstag, den 24.März 2018 um 19:30 Uhr
Samstag, den 24.März 2018 um 21:00 Uhr
Freitag, den 23.März 2018 um 11:30 Uhr
Stadtkultur Lienz
Klosterkirche St.Marien
frei
€ 16 pro Person
€ 9 pro Person (SchülerInnen, StudentInnen, Präsenzdiener und Behinderte mit Ausweis)
€ 18 pro Person
€ 10 pro Person (SchülerInnen, StudentInnen, Präsenzdiener und Behinderte mit Ausweis)

Ganz gegensätzlich zeigt sich der Lienzer Traditionschor unter der Leitung von Richard Engeler bei diesem von geistlichen Werken geprägten Konzert zur Passionszeit. Im ersten Teil kommen zentrale Stücke der Barock- und Renaissancezeit von Komponisten wie Palestrina, Schütz und Bach zu Gehör. Lukas Außerdorfer wird im ersten Teil des Konzertes Orgelwerke von Frescobaldi, Bach und Reger vortragen.
Im Mittelpunkt des zweiten Teiles steht das Werk „Via crucis“ von Franz Liszt, das zu Recht von Zeitgenossen ein Unikum der Musikliteratur genannt wurde. Liszt ging in seinem Werk (komp. 1878/79) harmonisch an die Grenzen der damaligen Tonalität und verbindet unter anderem den gregorianischen Choral und das protestantische Kirchenlied.

Es singen :

Sopran: Anne Huber, Annelies Lukasser, Astrid Ainetter, Bettina Heinricher, Eva Strobl, Inge Rumpl-Krismer, Lilly Papsch
Alt: Agnes Glanzer, Brigitta Gasser, Gabi Engeler, Gabi Huber, Helga Steiner, Lissi Ladinig, Margret Klammsteiner, Tenor: Bernhard Gutwenger, Heike Förster, Franz Perfler, Karl Mitteregger, Lorenz Steidl, Thomas Moser
Baß: Bernhard Walder, Herbert Allex, Lois Wurzer, Ludwig Pedarnig, Pius Bergmann, Thomas Kranebitter.

Für Interessierte findet um 19:00 Uhr eine Einführung im Kreuzgang statt.

Kartenreservierung

*
*
*
*