Veranstaltungen



Sinfonieorchester Lienz

Am Programm des Frühlingskonzerts des Sinfonieorchesters Lienz unter der Leitung von Gerald Mair stehen der Jahresregent Ludwig van Beethoven (250. Geburtstag) mit seiner Sinfonie Nr. 6 in F-Dur "Pastorale", op. 68, und Leonard Bernstein mit der Ouvertüre zur Operette "Candide". Außerdem das Konzert für Marimba (2015) von Emmanuel Séjourné.

Als Solistin für das Konzert vor dem Muttertag konnte Alexandra Toteva  gewonnen werden.

Die Konzerteinführung findet bereits um 19 Uhr im Hotel Sonne statt, Konzertbeginn ist um 19:30 Uhr im Stadtsaal.

Karten verfügbar
Samstag, den 09.Mai 2020 um 19:30 Uhr
Samstag, den 09.Mai 2020 um 20:45 Uhr
Freitag, den 08.Mai 2020 um 11:00 Uhr
Stadtkultur Lienz
Stadtsaal Lienz
reserviert
€ 18 pro Person
€ 9 pro Person (SchülerInnen, StudentInnen, Präsenzdiener und Behinderte mit Ausweis)
€ 20 pro Person
€ 10 pro Person (SchülerInnen, StudentInnen, Präsenzdiener und Behinderte mit Ausweis)

Aleksandra Toteva wurde 2001 in Plovdiv, Bulgarien, geboren. Seit der 1. Klasse ist sie Schülerin an der Nationalschule für Musik- und Tanzkunst „Dobrin Petkov“-Plovdiv. Während der Zeit ihrer Schulausbildung und als Solistin des PRESTO Perkussionsensembles gewann sie zahlreiche Preise.

Aleksandra Toteva hat als Solistin an den Konzerten mit Orchestern in Plovdiv, Sofia, Haskovo, dem Blasorchester zum Kulturpalast Pernik teilgenommen. 2017 wurde sie in der Chefham’s School of Musik, Manchester, aufgenommen, wo sie an mehreren Konzerten und Meisterklassen bei Prof. Emmanuel Séjourné und Leo Le Ju u.a. teilnahm. Seit Oktober 2018 studiert sie am Gustav Mahler Konservatorium Klagenfurt

Kartenreservierung

*
*
*
*